Listung als Aussteller von Energieausweisen

Energieberater ist in Deutschland kein geschützter Beruf. Jeder kann sich als Energieberater bezeichnen. Für die Ausstellung eines Energieausweises sind jedoch nur Energieexperten mit einer Grundausbildung als Architekt, Ingenieur, Handwerksmeister oder Techniker zugelassen. Zusätzlich benötigen sie eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Weiterbildung über mehrere Monate zum Energieberater.

Für Energieberater mit Mitgliedschaft bei einem Landesverband des Energieberaterverbands GIH ist die Listung kostenlos. Die Daten werden automatisch aus der internen Vereinsverwaltung generiert, sofern die Freigabe erfolgt ist. Nichtmitglieder können sich gerne gegen eine Gebühr listen lassen. Die Anmeldung ist in Kürze hier möglich. Informationen dazu gibt auch per E-Mail oder Telefon.

Der bundesweite Energieberaterverband GIH Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. ist mit 13 Landesverbänden und über 2500 Energieberatern die größte Interessensvertretung von Energieexperten. Die Landesvereine sind im politischen Dachverband, dem GIH-Bundesverband, Mitglied. Hier kann man GIH-Mitglied werden, wenn man die Qualifikationen für die Ausstellung von Energieausweisen nachweist.

www.gih.de

Unter den Linden 10
10117 Berlin
Fon: 030/340 60 23-70
Fax: 030/340 60 23-77
buero@gih-bv.de

Bürozeiten:
Mo, Di, Fr 9-12:30 Uhr, Do 9-17 Uhr

Außenstelle Stuttgart:
Elwertstraße 10
70372 Stuttgart
Fon: 0711/849 693 40
Fax: 0711/900 576 16